Seiteninhalt

Königsbach

Nördlich der Stadt, dort, wo der Wald die Reben küsst, liegt das Weindorf Königsbach als staatlich anerkannter Erholungsort. Der alte Dorfkern mit dem 1759 erbauten Landsitz des Speyerer Weihbischofs (heute Weingut Engel) und der Pfarrkirche St. Johannes bezaubert mit engen Winkeln und Gassen.

Der gotische Turm der Kirche steht stilistisch im Kontrast zum barocken Langhaus. Im Innern befindet sich ein Flügelalter und eines der drei letzten Altarbilder der Pfalz aus dem 15. Jhdt.: Es zeigt vor goldenem Hintergrund Kreuzigung und Tod Jesu Christi. Hier beginnt ein Wallfahrtsweg mit zwölf Stationen durch das Klausental bis zur „Kapelle der heiligen vierzehn Nothelfer“, die seit dem 14. Jh. einsam im bewaldeten Tal liegt.

Veranstaltungshighlights in Königsbach

Es wurden keine Einträge gefunden!

Alle Veranstaltungen in Königsbach finden Sie am Ende dieser Seite.

Verwaltung

Die Ortsverwaltung ist Ansprechpartnerin für die Bürgerinnen und Bürger des Weindorfes. Hier hat die Ortsvorsteherin oder der Ortsvorsteher sein Büro, hier werden Informationen ausgetauscht, Fragen beantwortet und es liegen Wertstoffsäcke zur Abholung bereit. Außerdem tagt der Ortsbeirat regelmäßig in dem Gebäude der Ortsverwaltung.

Ortsverwaltung Königsbach

Ortsverwaltungs Königsbach

Ortsvorsteher Königsbach

Einen Termin beim Ortsvorsteher können Sie über die Ortsverwaltung ausmachen.

Ortsbeirat Königsbach

Der Ortsbeitrat Königsbach hat 9 Mitglieder.
Die Mitglieder des Ortsbeirats und die Termine der Ortsbeiratssitzungen sind in dem Portal Gremien-Online zu finden.
Hier gelangen Sie direkt zum Ortsbeirat Königsbach.

Geschichte und Wappen Königsbach

Bedingt durch die Lage im Schatten des 553 Meter hohen Weinbiets und des 496 Meter hohen Stabenberges beträgt der durchschnittliche Jahresniederschlag nur etwa 500 mm. Über 1800 Sonnenstunden im Jahr bewirken ein äußerst mildes Klima. Neben Wein reifen deshalb auch Mandeln, Feigen und Zitrusfrüchte in Königsbach.

In der katholischen Pfarrkirche St. Johannes Baptist und Sebastian ist das Altarbild Kalvarienberg aus dem 15. Jahrhundert zu sehen.

Auf die Herrschaft der Ritter von Hirschhorn (Neckartal) geht der Name des Hirschhornrings im Dorfkern zurück. Das heutige Pfarrhaus war einst das Schlösschen dieser Adligen. In der Franz-Kugler-Straße mit dem Geburtshaus dieses Astronomen und Mathematikers liegt auch der ehemalige Landsitz des Speyerer Weihbischofs.

 

Leben

Die neun Weindörfer von Neustadt an der Weinstraße haben sich ihren ländlichen Charakter bewahrt, - seit rund 50 Jahren zählen sie nun schon zum Stadtgebiet. Der Wein, der schon seit Römerzeiten dort angebaut wurde, prägt das Leben noch heute entscheidend mit und hat den Dörfern ihren Namen verliehen. Die Weindörfer leben natürlich auch von und mit ihren Vereinen, Gemeinden und den vielen Ehrenamtlichen. In Vereinen wird nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch neue Freundschaften geschlossen, neue Leidenschaften entdeckt und gemeinsam geschwitzt, gearbeitet und gefeiert.

Einkaufen Königsbach

Hier kann man Einkaufen:

Beate's Lädel (hier gibt es alles für den täglichen Bedarf),
Erlenbergstraße 15
67435 Neustadt an der Weinstraße

Weiter Infos finden Sie unter Beates Lädel

Öffentlicher Nahverkehr

Neustadt und seine Weindörfer sind mit Bussen erschlossen. Unter VRN.de Fahrplan können Sie Ihre Fahrt einfach vorbereiten.

Weiter Informationen zum Thema Gemeinsam Fahren haben wir auf einer Seite zusammengestellt.

Vereine

Hier finden Sie die Vereine in Neustadt.

Sportvereine

Die Sportvereine haben sich in dem Sportverband Neustadt zusammengeschlossen. Auf der Homepage des Sportverbands können Sie nach Sportarten und Vereinen suchen.

Kulturtreibende Vereine

Musik, Kunst und Kultur. Diese Vereine bauen zusammen eine Internetpräsenz auf. Bis zur Fertigstellung bitten wir noch um etwas Geduld.

 

Kirche und Glaube Königsbach

In Königsbach gibt es folgende Kirchen

Es wurden keine Einträge gefunden!

 

Kinder & Familie

Neustadt an der Weinstraße hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die kinder- und familienfreundlichste Stadt in der Metropolregion Rhein-Neckar zu werden. Familien finden in unserer Stadt ein vielfältiges Angebot für alle Generationen.  Kleinkinder und Vorschulkinder werden in privaten, kirchlichen und städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen liebevoll aufgenommen, gefördert und betreut. Besonders das Angebot einer Ganztags-Betreuung - sowohl in Kitas, als auch in Grund- und weiterführenden Schulen - wird mit großem Elan betrieben.

Spielplätze

Spielplatz Blütenstraße
Spielplatz Kapellenstraße

Kindertagesstätte Königsbach

In Königsbach gibt es die folgende Kindertagesstätte:

Schule

Die Grundschüler aus Königsbach besuchen die Schule in Gimmeldingen.

 

Tourismus & Wein

Neustadt an der Weinstraße hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die kinder- und familienfreundlichste Stadt in der Metropolregion Rhein-Neckar zu werden. Familien finden in unserer Stadt ein vielfältiges Angebot für alle Generationen.  Kleinkinder und Vorschulkinder werden in privaten, kirchlichen und städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen liebevoll aufgenommen, gefördert und betreut. Besonders das Angebot einer Ganztags-Betreuung - sowohl in Kitas, als auch in Grund- und weiterführenden Schulen - wird mit großem Elan betrieben. Darüber hinaus entstehen in einigen Quartieren neue Wohnformen - generationenübergreifend und mit flexiblen Betreuungsangeboten für Seniorinnen und Senioren bei Bedarf.

Nördlich der Stadt liegt das Weindorf Königsbach als staatlich anerkannter Erholungsort. Der alte Dorfkern mit dem 1759 erbauten Landsitz des Speyerer Weihbischofs und der Pfarrkirche St. Johannes bezaubert mit engen Winkeln und Gassen.

Der gotische Turm der Kirche steht stilistisch im Kontrast zum barocken Langhaus. Im Innern ein Flügelaltar und eines der drei letzten Altarbilder der Pfalz aus dem 15. Jahrhundert. Es zeigt vor goldenem Hintergrund Kreuzigung und Tod Jesu Christi. Hier beginnt ein Wallfahrtsweg mit vierzehn Stationen durch das Klausental bis zur „Kapelle der heiligen vierzehn Nothelfer“. Auf die Herrschaft der Ritter von Hirschhorn (Neckartal) geht der Name des Hirschhornrings im Dorfkern zurück. Das heutige Pfarrhaus war einst das Schlösschen dieser Adligen. Nicht nur wegen des schönen Ausblicks gehört das Weindorf zu den gesuchtesten Wohnlagen Neustadts, sondern auch wegen des guten Weines. Die bekanntesten Lagen sind Idig, Ölberg, Jesuitengarten und Reiterpfad. Eine schöne Wanderung bietet sich ab Königsbach auf den 500 Meter hohen Stabenberg mit beeindruckendem Ausblick.

Weinhoheiten Königsbach

Hallo,

mein Name ist Julia Klohr, ich bin 18 Jahre alt und gerade in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und Kommunikation.

Ich vertrete seit Juni dieses Jahres das kleine aber feine Dörfchen Königsbach und dessen Weine. 

Alle bisherigen Termine haben mir schon sehr viel Freude bereitet, ich bin stolz darauf Königsbacher Weinprinzessin zu sein.

Ich freue mich auf die vielen nächsten Veranstaltungen, auf die schönen Stunden mit meinem Amtskollegen, auf nette Gespräche mit interessanten Bekanntschaften und natürlich immer auf einen guten Tropfen Wein im Glas.

Ein Mädchen und ein Gläschen Wein kurieren alle Not, denn wer nicht trinkt und wer nicht küsst der ist so gut wie tot.

Zum Wohl

Eure Julia aus Königsbach

Gaststätten

In den Weindörfern finden Sie ein umfangreiches kulinarisches Angebot. Eine Auswahl an Gaststätten in Neustadt uns seinen Weindorfern finden Sie auf der Seite der

Pfalzwein - Gaststättenverzeichnis mit Weinstuben oder im

Tripadvisor- Restaurants in Neustadt an der Weinstraße

Übernachten

Wie der Urlaub so die Unterkunft! Ganz gleich, ob Sie zum Entspannen, zum Wandern, zum Radfahren, für Weintouren oder als Gruppe in Neustadt an der Weinstraße sind, wir haben für jede Art von Urlaub und jeden Gastwunsch die richtige Übernachtungsmöglichkeit.

Wählen Sie selbst aus dem reichhaltigen Angebot.

 

Veranstaltungen

Rainer Roßkopf
© Ulrike Fellner
01.07.2017
Kommen Sie ins Weinstraßenatelier und genießen Sie im Geburtstagsjahr von Ludwig Fellner Kunst für die Augen und für die Ohren - kombiniert mit köstlichem Kaffee und Kuchen.
Führung "Weinfröhliche Elwedritschejagd"
© TKS GmbH
01.07.2017
Der Jagderfolg ist garantiert!
Weinstraßenatelier Ludwig Fellner © TKS GmbH
07.07.2017
Offene Malstunde; »Es lebe die Linie« - Florale Motive stilisiert als Jugendstilornament«.
Führung Königsbach
© Otto Renck
08.07.2017
Entdecken Sie auf einem Spaziergang durch den Ortskern von Königsbach, Spuren der Ritter von Hirschhorn und andere kulturhistorische Kleinode.
Führung Königsbach
© Otto Renck
22.07.2017
Entdecken Sie auf einem Spaziergang durch den Ortskern von Königsbach, Spuren der Ritter von Hirschhorn und andere kulturhistorische Kleinode.
Führung "Weinfröhliche Elwedritschejagd"
© TKS GmbH
22.07.2017
Der Jagderfolg ist garantiert!
Weinstraßenatelier Ludwig Fellner © TKS GmbH
04.08.2017
Offene Malstunde mit Iza Koch: »Mensch in der Landschaft« - Erfassung der Proportionen des menschlichen Körpers; Aquarell auf Papier.
Eva Stuiver
© Ulrike Fellner
05.08.2017
Kommen Sie ins Weinstraßenatelier und genießen Sie im Geburtstagsjahr von Ludwig Fellner Kunst für die Augen und für die Ohren - kombiniert mit köstlichem Kaffee und Kuchen.
Führung "Weinfröhliche Elwedritschejagd"
© TKS GmbH
18.08.2017
Der Jagderfolg ist garantiert!
Weinstraßenatelier Ludwig Fellner © TKS GmbH
01.09.2017
Offene Malstunde mit Iza Koch: »Obst und Gemüse« - Stillleben gezeichnet mit Pastellkreide auf Sperrholzplatte.
Führung Königsbach
© Otto Renck
02.09.2017
Entdecken Sie auf einem Spaziergang durch den Ortskern von Königsbach, Spuren der Ritter von Hirschhorn und andere kulturhistorische Kleinode.
Duo Tastatur
© Ulrike Fellner
02.09.2017
Kommen Sie ins Weinstraßenatelier und genießen Sie im Geburtstagsjahr von Ludwig Fellner Kunst für die Augen und für die Ohren - kombiniert mit köstlichem Kaffee und Kuchen.
Tag der offenen Tür WG Köba
© Weinland Königsbach
08.09.2017 bis 10.09.2017
Das Weinland Königsbach-Neustadt lädt zum spätsommerlichen Tag der offenen Tür.
Führung "Weinfröhliche Elwedritschejagd"
© TKS GmbH
08.09.2017
Der Jagderfolg ist garantiert!
Federweißer-Ausschank WG Köba
© Weinland Königsbach
11.09.2017 bis 05.11.2017
Genießen sie frischen Federweißen bei traumhaftem Blick ins Rebenmeer
Weinstraßenatelier Ludwig Fellner © TKS GmbH
06.10.2017
Offene Malstunde mit Iza Koch: »Mein Freund der Baum...« - herbstliche Bäume gemalt mit Acryl auf Leinwand.
Führung Königsbach
© Otto Renck
21.10.2017
Entdecken Sie auf einem Spaziergang durch den Ortskern von Königsbach, Spuren der Ritter von Hirschhorn und andere kulturhistorische Kleinode.
Führung Königsbach
© Otto Renck
11.11.2017
Entdecken Sie auf einem Spaziergang durch den Ortskern von Königsbach, Spuren der Ritter von Hirschhorn und andere kulturhistorische Kleinode.
Weihnachtsmarkt Köba
© Weinland Königsbach
02.12.2017 bis 03.12.2017
3. Jahrgangsverkostung WG Köba
© Weinland Königsbach
25.03.2018
Präsentation des Spitzenjahrgangs 2016
Tag der offenen Tür im Weinland Königsbach Neustadt
12.05.2018 bis 13.05.2018
Maifest im Weinland Königsbach mit spektakulärer Aussicht.
Tag der offenen Tür WG Köba
© Weinland Königsbach
07.09.2018 bis 09.09.2018
Das Weinland Königsbach-Neustadt lädt zum spätsommerlichen Tag der offenen Tür.
Federweißer-Ausschank WG Köba
© Weinland Königsbach
10.09.2018 bis 04.11.2018
Genießen sie frischen Federweißen bei traumhaftem Blick ins Rebenmeer
Weihnachtsmarkt Köba
© Weinland Königsbach
01.12.2018 bis 02.12.2018